Blog

Mrz 21

Digitale Sprachtherapie

Aufgrund der Covid-19 Pandemie dürfen sprachtherapeutische und logopädische Praxen nun seit Beginn der Pandemie Sprach-, Sprech- und Stimmtherapie in Form von Videotherapie anbieten.

Medizinisch notwendige Behandlungen können trotz der Kontaktbeschränkungen fortgesetzt werden und die Gesundheit der Patienten/innen wird nicht gefährdet.

Die Videobehandlungen stoßen bei vielen Patienten/innen auf Zustimmung und so kann es sich bei diesem digitalen Therapieangebot um ein Format mit Zukunft handeln. Verschiedene Behandlungskonzepte sind nicht nur qualitativ hochwertig und datenschutzgerecht sondern auch wirksam per Video umsetzbar und tragen zur Patientenversorgung bei. Tritt das für Mitte 2021 geplante Digitalisierungsgesetz in Kraft, ist die Sprachpraxis Marienburg bereit und offen für neue, digitale Technologien!

www.dbs-ev.de/fileadmin/dokumente/Publikationen/Pressemitteilungen/Pressemitteilung_Eruop_Tag_Sprachtherapie_21.pdf

Quelle: Deutscher Bundesverband für akadem. Sprachtherapie und Logopädie (Dbs) e.V.